Seite auswählen

Eihockey Trikot – alles über das Eishockey Trikot deines Vereins

Bei Eishockey Trikots wird im weitesten Sinne zwischen den sogenannten Authentic bzw. Original Trikots und Fantrikots unterschieden. Die Authentic Trikots sind dabei die Trikots, wie sie auch von den Spielern der Mannschaft auf dem Eis getragen werden. In der Regel sind diese Trikots von einer höheren Qualität, was sich sowohl in den eingesetzten Stoffen als auch in der Verarbeitung zeigt, allerdings auch im Preis. Zum Teil lassen sich bei den Authentic Trikots auch Details, wie der “Fight Strap” wieder finden, der in die Hose eingehängt wird und verhindern soll, dass in einer hitzigen Situation das Trikot über den Kopf gezogen wird. Fantrikots sind häufig die billigere Alternative, bei denen die Namen, Nummern, Logos und sonstige Symbole nur aufgedruckt statt vernäht wurde.

Wie kann man das Eishockey Trikot aufhängen

Wenn die Trikots jedoch nicht nur getragen, sondern auch stilvoll an der Wand aufgehängt werden sollen, stellt sich die Frage, wie dies am besten bewerkstelligt werden soll. Eine Möglichkeit ist es, einen Plastikhänger zu kaufen und von dem Haken zu befreien. Alternativ kann dieser aber auch von einem Teamschal oder einer Mütze versteckt werden. Dann wird eine Schraube oder ein Haken in der Wand benötigt, an dem man das Eishockey Trikot mit der offenen Unterseite des Hängers einhängt. Eine weitere Möglichkeit ist die Hockeyschläger-Methode. Dazu wird ein Hockeyschläger oder eine Gardinenstange durch die Ärmel geführt und an der Wand befestigt. Es empfiehlt sich ein Mechanismus, bei dem man den Schläger durch an ihm befestigte Wandabstandshalter ganz einfach in Haken oder Schrauben in der Wand befestigen kann.

Fantrikot- oder Authentic Trikot

Wichtig ist es zu beachten, dass die meisten Trikots immer unter der Annahme verkauft werden, dass darunter auch die Ausrüstung der Eishockeyspieler Platz finden soll, besonders bei Authentic Trikots. Das heißt ein Eishockey Trikot, das in der regulär getragenen Größe gekauft wird, fällt oft gerne einmal größer aus und wirkt dadurch etwas schlabberig. Unter den Fantrikots hingegen gibt es auch immer wieder Modelle, die sich an eine normale Körpergröße richten. Es sollte also möglichst einmal zuvor anprobiert werden, wenn noch keine Erfahrungswerte auf dem Gebiet bestehen.

z

Augsburger Panther

Die Augsburger Panther laufen zu Hause in einem grünen Trikot auf. Ein dunkelgrüner Akzent wird auf der Schulteroberseite gesetzt, abgegrenzt durch ein dünnes horizontales hellgraues Band, das sich bis in die Ärmel fortsetzt, welche schließlich grün-rot gestreift auslaufen. Das untere Fünftel des Trikots ist komplett weiß. Das Auswärtstrikot ist komplett in Weiß gehalten, verfügt aber ebenfalls über ein hellgraues Schulterband, das in den Ärmel übergeht sowie einen gestreiften Unterarm in rot-grün-weiß.

z

Fischtown Pinguins Bremerhaven

Die Fischtown Pinguins Bremerhaven präsentieren sich in den Primärfarben schwarz (heim) und weiß (auswärts), die den Großteil der Trikotfläche stellen. Als Akzent fällt das ausgefallene Zackendesign auf, das an das Gefieder eines Vogels erinnert und die Ärmel, sowie den unteren Trikotabschnitt schmücken.

z

ERC Ingolstadt

Blau und weiß ist das Thema der Trikots des ERC Ingolstadt. Ein horizontaler weißer Streifen trennt das blau des Heimtrikots von einem dunkelblau ab, das die Schulterhöhe des Trikots ausfüllt. Das Auswärtstrikot hingegen ist weiß und weist zwölf dünne dunkelblaue Streifen auf, die im breiten Abstand voneinander über die gesamte Trikotlänge bis zum Bruststreifen verlaufen, der cyanfarben ist.

z

Kölner Haie

Die Heimtrikots der Kölner Haie sind grafitgrau mit schwarzen und roten Akzenten, die in Form von horizontalen Bändern im unteren Trikotabschnitt sowie an den Ärmeln, als auch als umlaufendes Schulterband auftreten. Das Vereinslogo ist groß in Bauchhöhe und der Kragen ist geschnürt. Das Auswärtstrikot ist weiß mit einer dicken roten sowie einer dünnen schwarzen Banderole an den Ärmeln und dem unteren Trikotabschnitt.

z

Adler Mannheim

Das Farbschema der Mannheimer Trikots ist Blau-Weiß-Rot. Die Ärmelinnenseiten, sowie die am Körper gegenüberliegende Seite heben sich andersfarbig vom übrigen Trikot ab. Der Kragen wird mit einem sich überlagerndem Band nach dem Farbschema verziert. Das Heimtrikot ist blau mit dunkelblauer Ärmelinnenseite, das Auswärtstrikot ist weiß mit roter Ärmelinnenseite.

z

Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg

Die Ice Tigers aus Nürnberg treten in schlichten einfarbigen Trikots an, die einen Schalkragen sowie einen stilisierten Ausschnitt zum Schnüren besitzen. Das Heimtrikot ist schwarz mit zwei silbernen Streifen in größerem Abstand voneinander an den Ärmeln. Das Auswärtstrikot ist weiß, wobei der Zwischenraum zwischen den silbernen Streifen mit Schwarz gefüllt ist. Das Logo des Vereins ist mittig auf dem Trikot.

z

Schwenninger Wild Wings

Das Heimtrikot der Schwenninger Wild Wings ist auffällig leuchtend blau. Sowohl am Ärmel als auch im unteren Trikotabschnitt befindet sich eine Banderole mit einem Kontrast in Dunkelblau. Die Sponsorenaufschriften sind in Weiß, ebenso wie das Logo, welches sich unten auf dem Trikot befindet. Das Auswärtstrikot ist weiß, mit einem hellen Grau als Kontrast an den Ärmeln und auf der Trikotrückseite. Die Schrift der Sponsoren ist blau.

z

Eisbären Berlin

Die Trikots der Eisbären Berlin sind traditionell im Farbschema Dunkelblau-Weiß-Rot gehalten. Das Heimtrikot ist dunkelblau, das Auswärtstrikot weiß und das Dritttrikot rot. Horizontale Streifen der anderen Farben zieren dabei die Innenseite der Ärmel und den Bauch. In der Mitte des Bauchstreifens befindet sich das Logo der Eisbären, während die Sponsoren vorwiegend auf der oberen Trikothälfte, sowie auf der Außenseite der Ärmel zu finden sind.

z

Düsseldorfer EG

Die Spieler der Düsseldorfer EG streifen sich in Heimspielen ein schlichtes rotes Trikot über, das jeweils zwei gelbe horizontale Streifen an den Ärmeln aufweist. Unaufdringliche Akzente in Dunkelrot werden an den Trikoträndern gesetzt. Das Wappentier ziert zudem im selben dunkelrot beide Seiten des Trikots. Das Auswärtstrikot ist im selben Design, jedoch in Weiß. An den Ärmeln wird ein gelber Streifen von zwei roten Streifen flankiert und die Akzente sind nun hellgrau, bis auf den Kragen, wo jetzt ein rotes Band verläuft.

z

Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters tragen ein schlichtes einfarbiges Trikot mit zwei vertikalen, dicht nebeneinander herlaufenden Streifen im Zentrum der linken Trikothälfte. Das Vereinslogo ist mittig auf dem Trikot. Das Heimtrikot ist blau und die Streifen sind weiß. Im Kontrast dazu ist das Auswärtstrikot weiß mit blauen Streifen.

z

Krefeld Pinguine

Die beiden Trikots der Krefelder Pinguine sind vom Layout her bis auf die Ärmel fast identisch. Das Heimtrikot ist schwarz mit gelben Akzenten am schmalen Schalkragen und am Ärmel sowie roten Schulterstücken. Unten auf dem Trikot befindet sich das Vereinslogo, ein Eishockey spielender schwarz-gelber Pinguin, der über einer stilisierten Eisfläche läuft. Das Auswärtstrikot hingegen ist gelb mit Akzenten in dunklem lila.

z

EHC Red Bull München

Der EHC Red Bull München läuft mit einfarbigen Trikots auf, die dünne diagonale Streifen mit breitem Abstand voneinander aufweisen und im oberen Brustbereich enden. Ein Akzent befindet sich auf der Außenseite des Unterarms. Das Heimtrikot ist blau mit weißen Streifen und Akzenten, das Auswärtstrikot hat die umgekehrte Farbauswahl. Auf der Brust prangt weithin sichtbar das Logo des Red Bull Getränkekonzerns, welches auch im Vereinswappen zu finden ist, das an den Ärmeln sowie mittig unter dem Kragen angebracht ist.

z

Straubing Tigers

Die Straubing Tigers führen auf der Innenseite der Ärmel ihres Trikots stolz ein kariertes Muster, welches dem Landeswappen Bayerns nachempfunden ist und eine ähnliche etwas hellere blaue Farbe besitzt. Dazu gesellen sich mehrere vertikale Streifen selber Farbe, die geschwungen verlaufen, an den Ärmeln und der Seite des Trikotkörpers. Der Kragen ist ein Schalkragen mit Schnürbändern. Das Heimtrikot ist dunkelblau und das Auswärtstrikot ist weiß.

z

Grizzlys Wolfsburg

Auswärts treten die Grizzlys aus Wolfsburg mit einem schlichten weißen Trikot an, das ein getrennt schwarz und orangefarbenes horizontales Band im unteren Trikotbereich aufweist, welches sich über den Trikotkörper hinaus auf den Ärmeln fortsetzt. Daheim ist das Trikot orange und der Streifen ist weiß-schwarz. Der Kragen ist ein Schnürkragen und im Zentrum des Trikots prangt weithin sichtbar das Logo des VW-Konzerns.